Mag. Christine Gsur

Christine Gsur

Mitglied der European Coaching Association e.V. - Expertlevel


Als Hobbysportlerin war ich schon in jungen Jahren von der Wirkung von Mentaltechniken fasziniert. Ich bin nach wie vor in den Coachings beeindruckt, wie sehr körperliche Leistung mit mentaler Verfassung zusammenhängt, und wie sich beides gegenseitig beeinflusst. Im Jahr 2000 startete ich parallel zu meinem Wirtschaftsstudium meine erste Coachingausbildung und war von da an Feuer und Flamme für diese lösungsorientierte Form der Begleitung von Menschen auf dem Weg zu ihren Zielen. Seit 2003 arbeite ich auch in der Unternehmensberatung mit MitarbeiterInnen aus allen Ebenen. Als psychologische Beraterin stehe ich meinen Kundinnen und Kunden ebenso gerne für private Herausforderungen stärkend zur Seite.

In den letzten Jahren hat sich die Arbeit mit Emotionen als Fokus meiner Coachings herauskristallisiert: Der Umgang mit Druck, Überforderung und emotionaler Überlastung, Unterstützung in Motivationstiefs, Auflösung von Frustration aufgrund beruflicher oder privater Entwicklungen, die Suche nach einer gesunden Lebensbalance, die Arbeit mit dem „inneren Schweinehund“, die Klärung innerer Widersprüche in wichtigen Entscheidungssituationen und auch Selbstwerttraining z.B. in Vorbereitung auf schwierige, neue Aufgaben, bei Lampenfieber vor Präsentationen, Unsicherheit vor Wettkämpfen, Umgang mit Niederlagen, persönlicher Abgrenzung bei Bewerbungsabsagen, etc. sind oftmals die Coachingthemen meiner KundInnen.

 

Meine wichtigsten Ausbildungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Privater Hintergrund

 

Ich bin Mutter von zwei wunderbaren Söhnen. Mein Beruf ist meine Leidenschaft und nimmt daher in Form von Weiterbildungen auch Platz in meiner Freizeit ein. Zum Ausgleich mache ich gerne Bewegung an der frischen Luft oder zu guter Musik, am liebsten gemeinsam mit Freunden und Familie. Auch Themen wie Kunst und Natur, Nachhaltigkeit und die Sinnfrage nehmen immer mehr Platz in meinem Leben ein. Im Sommer verbringe ich stets einige Wochen im Salzkammergut. Ich schätze dort die Ruhe als Ausgleich zum abwechslungsreichen Leben voller Termine im Arbeits- und Schulalltag. Im Winter freue ich mich über Zeit mit einem guten Buch und einer heißen Tasse Tee, einem Abend im Kabarett oder mit Freundinnen beim Tanzen.

 

Motto

 

Man lernt nie aus - und gemeinsam lernt es sich leichter :-)!